Erleben Sie ein unvergessliches Erlebnis

Fratello ist ein Verein, dessen Mission es ist, Initiativen zugunsten und mit den Ärmsten in einer armen Kirche für die Armen zu fördern.

Nach einer ersten Ausgabe im Jahr 2019 in Rom, laden wir Sie dieses Jahr ein, sich in Lourdes für 4 Tage der Freundschaft und des Gebets zu treffen. Ein unvergessliches Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten !

Programm

Während der 4 Tage wechseln wir starke Momente am Morgen und am Abend mit Zeiten in Bruderschaften am Nachmittag ab.

Zusammenleben in Highlights

Zeugnisse, Zeiten des Gebets und des Lobpreises, Messen, Mahnwachen und Musikaufführungen.

Leben in Bruderschaften

Jede kleine Gruppe, die als Bruderschaft bezeichnet wird, wird das Programm für ihre Nachmittage zusammenstellen. Unter unseren Vorschlägen (nach Wahl): Kreuzweg, Bernadette-Route, Bergwanderung, Zeit in der Höhle…. Sie können auch Ihre eigene Aktivität gestalten.

 

Donnerstag, 14. November

Gott ruft

Bernadette, die ausgewählt wurde, um die Heiligkeit der Armen zu zeigen, wird uns mit einem großartigen Konzert begrüßen, das aus der Musikshow "Bernadette de Lourdes" stammt, in der 13 Künstler auftreten werden.

Eröffnungsabend mit der Musikshow

Samstag 16. November

Gott heilt

Lob, Messe, Zeugnisse und Lehren.
Freizeit in Bruderschaften.
Fackelzug.
Vigil der Hoffnung.

Freitag, 15. November

Gott tröstet und vergibt

Lobpreis, Messe, Zeugnisse und Lehren.
Freizeit in der Bruderschaft.
Misericorde Vigil

Sonntag, 17. November

Gott sendet

Lobpreis, Messe, Sendung.

Donnerstag, 14. November

Gott ruft

Bernadette, die ausgewählt wurde, um die Heiligkeit der Armen zu zeigen, wird uns mit einem großartigen Konzert begrüßen, das aus der Musikshow "Bernadette de Lourdes" stammt, in der 13 Künstler auftreten werden.

Eröffnungsabend mit der Musikshow

Freitag, 15. November

Gott tröstet und vergibt

Lobpreis, Messe, Zeugnisse und Lehren.
Freizeit in der Bruderschaft.
Misericorde Vigil

Samstag 16. November

Gott heilt

Lob, Messe, Zeugnisse und Lehren.
Freizeit in Bruderschaften.
Fackelzug.
Vigil der Hoffnung.

Sonntag, 17. November

Gott sendet

Lobpreis, Messe, Sendung.

Anmeldungen !!! Bis 31. Oktober 2019 !!!

In einer Gruppe

Bist du ein Verein ? Eine Gemeinde ? Eine Gruppe von Leuten ? Bilden Sie Ihre Gruppe und kommen Sie und erleben Sie mit uns einen besonderen Moment.

Zur Registrierung

Individuell

Du bist nicht Teil einer Gruppe, aber du möchtest teilnehmen, nimm kontakt mit uns !

Kontakt

Budget

Die Anmeldegebühr beträgt 150 € pro Person und beinhaltet :

Anmeldegebühren

Das Programm

Vollpension und Unterkunft

Krankenpflege- und Rückführungsversicherung

  • Vollpension und Übernachtung beginnt mit einem Abendessen am Donnerstag, 14. November und endet mit einem Mittagessen am Sonntag, 17. November 2019 (3 volle Tage). Die Unterbringung erfolgt in einem 3-Sterne-Hotel oder in den Empfangsbereichen der Heiligtümer.
  • Der Transport ist nicht im Service enthalten und geht zu Ihren Lasten.
  • Sie haben auch die Möglichkeit, sich für das Programm der Pilgerreise ohne Unterkunft und Vollpension zu registrieren. Der Preis beträgt dann 50€ inkusive die Anmeldegebühr und die Teilnahme am gesamten Pilgerprogramm.
  • Alle Mitglieder derselben Gruppe muss sich für die gleiche Tarifformel entscheiden. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 30% pro Gruppenmitglied erforderlich.
  • Der Restbetrag ist vor dem 20. Oktober 2019 zu zahlen.

Zeugen

Vater Nicolas Buttet

Gründer der Gemeinschaft Eucharistein

Schwester Bernadette Moriau

70. Wunderbares von Lourdes

Dr. Alessandro de Franciscis

Präsident des Medical Views Office des Heiligtums Unserer Lieben Frau von Lourdes

Vater Juniper Adams

Franciscans Friars of the Renewal

Vater Francesco Gavazzi

Franciscans Friars of the Renewal

Franco Gedda

Leiter der Gemeinschaft Cenacolo in Lourdes

Vater André Cabes

Ehemaliger Rektor des Heiligtums von Lourdes

Jean-Marc Potdevin

Gründer des sozialen Netzwerks "Entourage"

Christian Delouche

Fratello Pilger von Anfang an

Grégory Turpin

Sänger

Mgr Dominique Blanchet

Vizepräsident der französischen Bischofskonferenz, Bischof von Belfort-Montbéliard

Mgr Olivier Ribadeau-Dumas

Rektor des Heiligtums von Lourdes

Mgr Nicolas Brouwet

Bischop von Tarbes und Lourdes

Mgr Benoist de Sinety

Generalvikar der Erzdiözese Paris

Vater Michel-Martin Prével

Béatitudes Gemeinschaft

Wiederholung

2016

Im November 2016 führte Fratello im Rahmen des Jubiläums der Barmherzigkeit mehr als 3500 Straßenbewohner und ihre Begleiter aus 22 Ländern Europas nach Rom. Einige Tage später kündigte der Papst den Welttag der Armen an, der jedes Jahr am 33. Sonntag der normalen Zeit stattfinden würde.

Eine außergewöhnliche Zeit erleben

2017

2017, Anlässlich des ersten Welttages der Armen haben viele Pfarreien und Diözesen teilgenommen: In Arundel (Vereinigtes Königreich) rief Bischof Richard junge Menschen im Alter von 11 bis 15 Jahren auf, sich mit dem Thema Armut zu befassen, indem sie zu einer Messe mit anschließender Theateraufführung eingeladen wurden. Die Gelegenheit für einen tollen Austausch!

Mit Freundlichkeit willkommen

2018

Im Jahr 2018 haben Diözesen aus aller Welt teilgenommen, um den Welttag der Armen zu verwirklichen. In Paris, Wien, Manila, Quebec City, Santiago, Ouagadougou, Antananarivo, Lyon, Madrid, Wellington, Bangui, Boston und anderen Diözesen waren Christen anwesend, um einen privilegierten Moment mit den Armen zu begrüßen und zu leben. Diese Tage zwischen Fratello waren eine Gelegenheit, ein geselliges Essen zu teilen.... aber auch gemeinsam zu beten.....

Die Türen der Kirche für die Armen öffnen

Unsere Website verwendet Cookies, um Ihnen ein qualitativ hochwertiges Benutzererlebnis zu bieten und das Publikum zu messen. Durch das weitere Durchsuchen dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies unter den in unseren rechtlichen Hinweisen festgelegten Bedingungen.